Haarentfernung 45 min.

Haarentfernung, Waxing & Sugaring

Unterarme

Fr. 39.-

Oberarme

Fr. 39.-

Arme komplett

Fr. 69.-

Hände

Fr. 25.-

Achseln

Fr. 29.-

Beine Halb (inkl. Knie)

Fr. 65.-

Beine komplett

Fr. 95.-

Beine komplett & Bikini-Linie

Fr.125.-

Bikini-Linie ab

Fr. 35.-

Brazilian Waxing ab

Fr. 95.-

Gesicht ab

Fr. 29.-

Oberlippen oder Kinn

Fr. 20.-

Preise Sugaring + Fr. 10.-

Die Depilation ist eine effektive Methode

Waxing - Haarentfernung mit Wachs

Die wurzeltiefe Haarentfernung mit Wachs ist in der Schweiz am bekanntesten. Warmwachs ein Gemisch von Harzen und Wachsen. Im Vergleich zu anderen Methoden ist ein professionell ausgeführtes Waxing damit spürbar glatter und hautschonender. Zudem melden sich die ersten lästigen Körperhaare bei dieser Enthaarungsmethode erst nach Wochen zurück. Bei regelmässigem Waxing werden die Haare mit der Zeit sogar deutlich feiner und wachsen weniger dicht. Gewachste Haare sind langanhaltend und inklusive Wurzel entfernt. Absolut gründlich, nachhaltig, hygienisch und nahezu schmerzfrei.

Auch die Enthaarung im Intimbereich ist heute längst kein Tabuthema mehr, sondern längst ein selbstverständlicher Teil eines modernen Körperbewusstseins. Und auch hier gilt natürlich die Maxime „diskret, hygienisch und professionell“.


Sugaring - Haarentfernung mit Zuckerpaste

Die Depilation mit Zucker gehört zu den ältesten Techniken der Haarentfernung. Sie stammt aus dem Orient und erfreut sich heute neuer Beliebtheit: das Sugaring. Die Zuckerpaste besteht aus rein natürlichen Inhaltsstoffen: Zucker, Zitronensaft und Wasser. Zuckerpaste wird speziell den Anforderungen empfindlicher Haut angepasst. Deshalb eignet sich das Sugaring besonders für Allergiker und bei empfindlicher Haut.


Sugaring oder Waxing

Beide Methoden scheinen sehr ähnlich zu sein, doch die unterschiedlichen Auftrage- und Abziehtechniken machen den Unterschied aus. Viele empfinden die Sugaring Technik als weniger schmerzhaft, da hier nur das Haar von der Zuckerpaste ummantelt wird und keine Verbindung mit der Haut eingeht.